Go Back

Nussmus selber machen

Nussmus kann teuer im Reformhaus und im Drogeriemarkt gekauft werden. Es kann aber auch ganz einfach selbst gemacht werden. Wie das funktioniert und was du dabei beachten solltest verrate ich dir in diesem Beitrag.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Kleinigkeit
Portionen 1

Zutaten
  

  • 500 g Nüsse deiner Wahl
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt optional

Anleitungen
 

  • Die Nüsse auf ein Backblech geben und für ca. 10 - 15 Minuten bei 150°C backen, je nach Nuss Sorte. Bei Mandeln reichen 10 Minuten, bei Haselnüssen dürfen es auch 15 Minuten sein. Achtet darauf, dass die Nüsse nicht schwarz werden. Durch das Backen wird das Aroma stärker, bei zu langem Backen gehen jedoch die Öle verloren!
  • Die Nüsse abkühlen lassen und anschließend im Hochleistungsmixer für ca. 1 Minute pürieren sodass ein Mehl entsteht. Die Mixdauer sollte nie zu lange sein, damit der Mixer nicht überhitzt.
  • Danach für ca. 2 Minuten warten, damit das Öl aus den Nüssen austreten kann und dadurch cremig wird.
  • Schritt 2 und 3 nun Abwechselnd so lange wiederholen bis das Nussmus eine flüssig - cremige Konsistenz hat.
  • Dass Nussmus in ein steriles Glas abfüllen, dort hält es sich auch leicht ein Jahr. Insofern nur mit einem sauberen Löffel hineingefahren wird.